Heute bin ich am Wachs klären und zu neuen Wachsblöcken giessen. Links sieht man das Wachs, wie es aus dem Sonnenwachsschmelzer kommt. Ganz ohne Strom, der Sonnenkraft sei Dank! Alle gebrauchten Waben die nicht mehr tipptopp sind werden über den Sommer im Sonnenwachsschmelzer eingeschmolzen, gesammelt und dann im Januar sauber geklärt und zu neuen Blöcken durch abgeschnittene Feinstrumpfhosen in konische Kübel gegossen. Am Boden der Kübel etwas Wasser eingiessen, dann laaaangsam über Nacht abkühlen lassen. Am Morgen lassen sie sich ganz leicht aus den Kübeln lösen. 🙂 Fortsetzung folgt…