Im Anflug von Kreativitätsschub hab ich ein Foto von Feldhasen auf Holz appliziert und auf Shabby Chic getrimmt. Es hat schon seinen Platz auf der roten Wand im Esszimmer. Mich freuts:-) Vor 21 Jahren haben wir den letzten jungen Feldhasen auf dem Feld bei uns vor der Küche gesehen. Und letzten Sommer im Reussspitz ist einer 3 Meter vor uns über den Wanderweg gehoppelt. Was für eine Freude. Sie sind wieder im Kommen. Zuerst im Naturschutzgebiet,- logisch. Wär auch meine bevorzugte Destination:-) Je weniger Pestizide und Fungizide in der Landwirtschaft eingesetzt werden, umso grössere Flora und Fauna,- eine einfache Rechnung. Das Umdenken braucht seine Zeit:-) Noch drei weitere Bilder von Wildtieren sind am Entstehen. Früh lingsgefühle eben und Verbundenheit mit Mutter Terra.