Grad gestern bin ich gefragt worden um ein gutes Rezept für Marillenknödel mit Kartoffelteig. Ihr wartet vielleicht auch schon lange darauf:-) Hier mein Rezept. Marillenknödel:

Kartoffelteig:

750 g mehligkochende Kartoffeln – Gschwellti machen und durch die Kartoffelpresse drücken

Sofort 50 g Butter in Flocken darübergeben, dass sie zergeht

ca. 220 g Mehl und 50 g Griess sowie 2 Prisen Salz unter den Teig mischen, dann  2 Eigelb beifügen.

Zu einer Teigkugel mischen.

Wenns klebt einfach etwas mehr Mehl nehmen.

15 Minuten ruhen lassen.

Rolle formen und 20 Scheiben schneiden. Marillen halbieren und mit 1 Würfelzucker ( ich nehme braunen) füllen. Manchmal nehm ich auch Nougatschokolade zum Füllen) Knödel formen.

Im 80 warmen Wasser ca. 10-12 Minuten garziehen.

Derweil: 100 g Butter mit 120 Dinkelbrösel, 2-3 EL Zucker, etwas Zimtpulver goldbraun rösten.

Die Knödel herausnehmen, kurz abtropfen, in den Bröseln wenden oder Brösel darübergeben. Ich tu noch Puderzucker darüber.

P.S: Der Griess macht den Kartoffelteig luftiger!

Bei uns: Lager-Kartoffeln im blauen Sack nehmen.

Mit herzlichem Gruss an euch alle und jetzt sind die Aprikosen wunderbar reif! Man nutze die Zeit. Was für prächtige Tage! Übrigens: die Zuckerbildung ist verstärkt an Sonnentagen und die Vitaminbildung auch! Unreif gepflückte Früchte haben wenig Vitamine! Seien wir wählerisch als KonsumentInnen! Wir haben Einfluss auf den Markt. Das Personal auch mal fragen: darf ich probieren? Ein sonniges und vitaminreiches Wochenende!

Hier noch ein beeriges Rezept:

Beerentraum:

2 dl schwarzer Johannisbeersaft ( oder in der Not Apfelsaft..)

2 EL Vanillecremepulver zum Kochen ( Felchlin hat das Beste, smile..)

etwas Vanille

3-4 EL Zucker ( ich nehm den hellen Rohzucker)

zusammen in einer Pfanne aufkochen, GANZ GUT RÜHREN, bis es dicklich ist. Wegstellen und 500 g Beerenmischung zugeben, vorsichtig mischen.

Schale und Saft 1/2 Limette beifügen. Umleeren und ab in den Kühlschrank. Ich kenne kein beerigeres und erfrischenderes Sommer-Dessert. ( Ich nehm: Himbeeren, Erdbeeren, Brombeeren, etwas Johannisbeeren und etwas Erdbeeren. Manchmal auch Kirschen. Man kann da spielen.. Eiskalt mit einem Klacks Creme fraiche servieren. Mmmhhh…!