Ich sammle jeden Sommer Blüten von: Damascenerrosen, Ringelblumen, Malven, Goldmelissen, Taubnessel, Kornblumen… die trockne ich dann schonend und verwende sie gerne für meinen Gigot im Heu (geht auch mit Gitzischlegel!) Man brauchT üppig!

Schlegel salzen, pfeffern, anbraten in Olivenöl.

2 cm Heu in den Bräter, 2 EL Wasser darüber, Schlegel auflegen, etwas Honigsenf darüber ( Senf und Honig mischen), dann dick Blüten darüber, Pfefferminze, Thymian, wieder 2 cm Heu darübergeben, zudecken. In vorgeheizten Backofen 180 Grad schieben, auf 90 Grad runterschalten. 3-4 Stunden garen.

Saft absieben, etwas Madeira oder Portwein oder Nouilly Prat zugeben, 80 g schaumig gerührte! Butter unterschwingen, abschmecken. Fleisch tranchieren und mit Bratgummeli (nur d’Innerschwyzer wüsset was das isch:-)) servieren Thats it. Enjoy! Vielleicht etwas für Ostern?