Diese Woche und die nächsten 2 Wochen mache ich in Oberägeri an der Oberstufe ein Food waste Projekt mit Oberstufenschüler. Vom Grossverteiler haben wir harassenweise Food waste Lebensmittel erhalten, die sonst im Container gelandet wären, weil das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist. Mit diesen Lebensmittel die immer noch einwandfrei sind( wir testen alles vorher) bereiten die Kids köstliche Gerichte und sind bas erstaunt wie alles wunderbar schmeckt und wir durch ein gezieltes Kauf- und Essverhalten viele Nahrungsmittel vor dem Container retten können. Rund 84 kg Lebensmittel pro Kopf und Jahr landen im Güsel. Das muss nicht sein. Es macht den Kids unglaublich Spass und schärft das Bewusstsein, dass wir sorgsam mit Lebensmittel umgehen sollen. Eine Freude mit welchem Engagement und mit wieviel Motivation sie bei der Sache sind. Ich bin hin und weg und freu mich riesig über unsere Jugend die sensibel, motiviert, überlegt und kein bisschen dröge ist! Sie sind die Zukunft! Danke dass es euch gibt!